Gartenmöbel Trends - Komfort geht vor

Der eigene Biergarten für zu Hause

Der eigene Biergarten für zu Hause
Hausbesitzer mit eigenem Garten haben den Vorteil, gemeinsam mit der Familie und Freunden einen großen Teil der Freizeit zu Hause verbringen zu können. Dies gilt nicht nur im Alltag, sondern auch, wenn es um das Feiern geht. Und wer Lust hat, kann sich einen eigenen Biergarten für zu Hause einrichten. Die Kosten hierfür bewegen sich in einem moderaten Rahmen, dafür ist der Nutzwert jedoch sehr hoch, insofern es viele Gelegenheiten zum Feiern gibt.

Biergarten für zu Hause einrichten

Der wohl größte Vorteil vom Biergarten im eigenen Garten ist darin zu sehen, dass er zumindest in der warmen Jahreszeit in wenigen Augenblicken hergerichtet ist, um spontan oder geplant für geselliges Zusammensein und zum Feiern genutzt werden kann. Einmal eingerichtet, kann man jederzeit mit der Familie, Freunden, Bekannten und Nachbarn in der Partylocation zusammenfinden und eine schöne Zeit miteinander genießen.

Aber das ist bei Weitem nicht der einzige Vorteil. Das Feiern im eigenen Garten ist weitaus günstiger, als sich in ein Lokal oder Restaurant einzumieten, wenn man Hochzeit, Geburtstag oder ein anderes Fest feiern möchte.

Außerdem muss man sich keine Gedanken machen, wenn das ein oder andere Bier, Wein oder Cocktails getrunken werden. Die Frage, wie man nach alkoholischem Genuss nach Hause kommt, stellt sich erst gar nicht. Selbst um die Heimfahrt der Gäste muss man sich keine Sorgen machen. Denn schnell lässt sich ein Gästezimmer herrichten oder in unmittelbarer Nähe vom eigenen Biergarten ein Zelt aufschlagen und es wird nach dem Feiern einfach im Garten übernachtet.

Falls Sie sich fragen, wie man einen urigen Biergarten für zu Hause einrichten kann, haben wir ein paar Tipps für Sie.

Biergarten im bayerischen Stil

Traditionell stammt die Biergarten-Kultur aus Bayern und zeichnet sich vor allem durch einfache, aber funktionale Biergartenmöbel aus. Anders als bei herkömmlichen Gartenmöbeln geht es weniger um Sitzkomfort und Ästhetik. Weitaus wichtiger ist es, dass Tische und Bestuhlung robust, schnell aufgebaut und abgebaut sowie bei Bedarf platzsparend verräumt werden können.

Welche Tische für den Biergarten zu Hause?

Ganz klassisch finden sich im traditionellen Biergarten Holztische mit Metallgestell, die sich auf kleinstes Packmaß zusammenklappen und problemlos im Geräteschuppen oder im Keller verstauen lassen. Biertische bieten aufgrund der länglichen Form zudem vielen Gästen Platz.

Selten, aber auch, kommen runde Biergartentische zum Einsatz. Diese empfehlen sich nur, wenn mit wenigen Menschen gefeiert wird, da runde Gartentische mit Stühlen meist zu viel Platz in Anspruch nehmen.

Welche Sitzmöbel für den Biergarten?

Zu länglichen Klapptischen passt natürlich am besten die herkömmliche Bierbank, die je nach Größe 4 bis 6 Tischgästen eine Sitzgelegenheit zur Verfügung stellt. Pro Bierzeltgarnitur können somit zwischen 8 und 12 Tischgäste Platz nehmen.

Besteht darüber hinaus bei größeren Feiern im Garten weiteres Platzangebot, können ergänzend an den Enden des Tischs Biergartenstühle oder zwei Festzeltgarnituren aufgestellt werden. So erhält man entweder zwei zusätzliche Sitzplätze oder verdoppelt deren Anzahl. Damit sich auch die Stühle platzsparend aufbewahren lassen, sind klappbare Biergartenstühle meist die beste Wahl.

Unbedingt sollten die Bänke und Stühle im eigenen Biergarten mit Sitzpolstern ausgestattet werden, da die einfache Bestuhlung aus der “Holzklasse” nur mäßigen Sitzkomfort zu bieten hat.

Bierzelt-Garnitur ausleihen oder kaufen?

Wer lediglich einmal im Garten mit einer größeren Gesellschaft feiern will, kann sich entweder im Baumarkt oder im Getränkemarkt eine Bierzelt-Garnitur mieten. Das kostet nicht viel. Allerdings geht dies mit organisatorischem Aufwand einher und lohnt sich wirklich nur, wenn es sich um eine einmalige Feier handelt.

Der beste Standort für den Biergarten

Ideal ist immer ein Standort im Halbschatten. So können sich die Gäste tagsüber auswählen, ob sie lieber in der Sonne oder im Schatten sitzen. Insofern nur ein Standort in Vollsonne in Betracht kommt, lässt sich ein Teilbereich mit einem Sonnenschirm beschatten. Hierfür eignet sich im Besonderen ein großer Marktschirm oder sogar ein Pavillon. Beides überdacht die Biergarten-Garnitur, wenn doch mal ein Regenschauer zu erwarten ist.

Um die Lebenserwartung der Biergartenmöbel deutlich zu steigern, sollte ein möglichst ebener Untergrund als Standort ausgewählt werden. Perfekt ist zum Beispiel eine Stellfläche mit Gehwegplatten oder die bereits vorhandene Terrasse. Ansonsten besteht das Risiko, dass sich insbesondere Sitzbänke oder Stühle verziehen und ihre Stabilität einbüßen.

Biergarten einrichten & dekorieren

Eine originelle Dekoration darf natürlich nicht fehlen, wenn Sie auf Ihrem Grundstück einen Biergarten einrichten wollen. Dazu eignen sich vor allem Dekorationsgegenstände mit dem typisch bayerischen Design in Blau-Weiß. Wimpel, Girlanden und Tischdecken gibt es in großer Auswahl und lassen sich meist im September in nahezu jedem Discounter oder Supermarkt mit Non-Food-Artikeln günstig kaufen.

Um einen urigen Biergarten einzurichten, eignen sich auch rustikale Holzuntersetzer für Gläser sowie einfache Stumpenkerzen auf Servietten mit dem bayerischen Rauten-Design.

In den Abendstunden sorgen Lichterketten und Lampions für stimmungsvolle Partybeleuchtung. Der Weg vom Biergarten bis zur Terrassentür kann entweder mit Solarlampen, Gartenfackeln oder Feuerschalen beleuchtet werden, damit die Gäste sicher den Weg zur Toilette finden.

Übrigens: Keinesfalls darf im Biergarten nur zünftig gefeiert werden. Steht eine Taufe oder eine Hochzeitsfeier im eigenen Garten an, wird einfach die bayerische Deko entfernt und mit weißen Tischdecken und eleganten Stuhlhussen sowie Stuhlpolstern eingedeckt. Elegante Blumengestecke verzeihen der sonst so zünftigen Bierzeltgarnitur einen festlichen Rahmen. Die übrige Deko wird zum festlichen Anlass ausgetauscht und so lässt sich der Bierarten zu Hause zu jedem Familienfest nutzen.

Feiern im eigenen Biergarten zu Hause

Um authentisches Biergarten-Flair zu erreichen, sollte natürlich auch bei Speis und Trank sorgfältig ausgewählt werden. Für Biertrinker darf ein gutes Fassbier nicht fehlen. Es muss nicht gleich ein großes Fass Bier mit 20 Liter oder gar 50 Liter sein.

Bierfass für Party zu Hause

Im Getränkefachmarkt sind kleinere Fässer erhältlich, die mit 5 Liter oder 10 Liter sogar für eine kleinere Gesellschaft zum Feiern im Garten geeignet sind. Kleine Bierfässer sind meist schon mit einem Zapfhahn ausgestattet, um ein erfrischendes kühles Blondes mit schöner Krone zu zapfen. Große Bierfässer lassen sich problemlos mit einer Zapfanlage betreiben, die im Getränkemarkt ausgeliehen werden kann.

Reichlich alkoholfreie Getränke anbieten

Im Biergarten können neben Bier auch Wein, Sekt oder Cocktails angeboten werden. Harte Spirituosen sind indes weniger gut geeignet, da zu viel Alkohol schnell die Stimmung verderben oder zum schnellen Ende des Fests führen kann.

Deshalb ist immer für ein vielseitiges Angebot alkoholfreier Getränke zu sorgen. Mineralwasser, Limonade, Cola, verdünnte Fruchtsäfte sowie selbst gemachter Eistee sind ideal.

Welche Speisen im Biergarten anbieten?

Bei privaten Feiern im Garten geht es nicht darum, ein fürstliches 5-Gänge-Menü aufzutischen. Der oder die Gastgeber sollen gemeinsam mit den Gästen ein schönes und stressfreies Fest feiern. Daher bieten sich Speisen an, die unkompliziert und ohne großen Aufwand vorzubereiten sind, aber trotzdem lecker schmecken.

Verschiedene Salate, Gegrilltes, Wiener Würstchen, Weißwürstchen, Brezeln und Partyhäppchen – das mag langweilig klingen, aber da ist für jeden etwas dabei und es schmeckt.

Dazu können Gemüsesticks, Dips sowie Obst und Knabberzeug gereicht werden. Mehr braucht es nicht, um mit Familie, Freunden und Nachbarn viele tolle Stunden im eigenen Garten zu erleben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.