Moderne Möbel & Farbkonzept - stilvoll Gartenhaus einrichten

Gartenhaus einrichten

Die Freizeit im Garten gewinnt zunehmend an Bedeutung und Gartenhäuser werden inzwischen zu kleinen Wohlfühloasen, in denen Gartenbesitzer gerne ein verlängertes Wochenende oder sogar einen Urlaub verbringen. Kein Wunder, dass sich dies auf das Gartenhaus einrichten auswirkt. Wo einst aus der Wohnung ausrangierte Möbelstücke und Gartenklappstühle vorzufinden waren, kommt jetzt Glanz in die olle Gartenhütte. Im neuen Fokus bei der Gartenhauseinrichtung stehen Stil, Komfort, Gemütlichkeit und effiziente Raumaufteilung.

Beim Gartenhaus einrichten zieht Wohnkultur ein

Bisweilen blieb die Gartenhauseinrichtung eher dem Zufall überlassen. Kaufte man sich für zuhause eine neue Sofagarnitur, wanderte die alte durchgesessene Couch in den Garten. Die rustikale Flurkommode erfüllte im Gartenhäuschen gut und gerne eins, zwei oder sogar drei Jahrzehnte ihre treuen Dienste, ebenso, wie längst niedergetretene Teppichböden und Läufer.

In den letzten Jahren hat sich dies geändert. Gestrichene Wände, dekorative Wohnaccessoires und stilvolles Interieur haben diesen alten Trend abgelöst. Fußboden und Wände des Gartenhauses werden auf Vordermann gebracht, eine kleine Kochnische zieht ein, für die Kids gibt es ein platzsparendes Etagenbett und zum gemütlichen Verweilen darf es beim Gartenhaus einrichten gerne auch ein Loungesofa mit vielen Kissen sein. Praktische Kommoden, schicke Regale und Stecktafeln bieten reichlich Stauraum und sorgen für Ordnung. Und auch bei der Dekoration wird mit Kreativität und stilvollem Einrichtungsgeschmack nicht gegeizt.

Mit modernen Möbeln Gartenhaus einrichten

Die neue Wohnkultur im Gartenhäuschen setzt auf viele Einrichtungsstile. Ob romantisch verspielt, trendstark in ungewöhnlichen Farbkombinationen wie Weiß-Lila oder im eleganten Wohnstil mit luxuriösem Ledersofa – alles ist erlaubt. Solange die gewünschte Stilrichtung sich konsequent in der gesamten Einrichtung wiederfindet.

Schöne Holzstühle in glänzendem Weiß lackiert oder sorgfältig aufgearbeitete Möbelstücke im beliebten Shabby-Look sind top modern und lassen sich hervorragend mit einem romantisch-verspielten Interieur kombinieren. Die Farben Lavendel und Flieder haben derzeit die Nase vorn. Aber auch der skandinavische Einrichtungstil ist willkommen, bei dem Minimalismus und Natürlichkeit im Vordergrund stehen.

Moderne Möbel sind ebenfalls perfekt, wenn Sie Ihr Gartenhaus einrichten und in eine stilvolle Wohlfühloase verwandeln möchten. Lieben Sie ein klares und schnörkelloses Design und suchen Sie ein Möbelstück, das die perfekten Maße aufweist, könnte eine Kommode auf Tylko.com genau das Richtige für Sie sein.

Holzpaneel vs. gestrichene Wände im Gartenhäuschen

Die Wandgestaltung erfolgt nach den eigenen Vorlieben. Bevorzugen Sie den natürlichen Holzlook, der Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt oder wollen Sie Ihrer Gartenlaube einen modernen Anstrich verpassen? Alles ist möglich. Beliebt sind hellgraue Wände, elegantes Weiß sowie sanfte Gelbtöne oder Terracottafarbe, um die Gartenhauswände neu zu gestalten.

Bevor Sie loslegen und Ihr Gartenhaus einrichten, sollten Sie sich einige Gedanken über das Farbkonzept machen. Würfeln Sie nicht alle tollen Farben zusammen, sondern beschränken Sie sich auf drei Farbtöne, die sich zu einer schönen Farbharmonie vereinen. Um besonders schöne Effekte zu erzielen, legen Sie sich auf eine Hauptfarbe fest, die einen Großteil des Raumes einnimmt. Idealerweise sollte dies eine helle Farbe sein. Helles Holz, ein sanft-cremiges Gelb oder Weiß ist ideal, um beim Einrichten des Gartenhauses Fußboden und Wände farblich neu zu gestalten. Die Möbelstücke des neuen Gartenhäuschens können in einem ähnlichen Farbton gehalten werden. So schaffen Sie eine tolle Harmonie, die zum Wohlfühlen einlädt.

Die beiden anderen Wunschfarben sollten ausschließlich als Akzentfarben eingesetzt werden. Dabei gilt das Motto: weniger ist mehr! Es spricht nichts dagegen, wenn Sie sich bei den Kontrastfarben für dunkle und ausdrucksstarke Farben entscheiden.

Aber: Je dunkler die Kontrastfarben sind, desto sparsamer sollten diese eingesetzt werden. Eine schöne Gardine für das Gartenhausfenster zusammen mit einem Läufer im gleichen Farbbereich reichen vollkommen aus, um bei der Gartenhauseinrichtung stilvoll helle und dunkle Farben zu kombinieren und dabei wunderschöne Effekte zu erzielen.

Tolle Tipps zur Farbwahl finden Sie auch hier.

Gartenhaus einrichten – gekonnt dekorieren

Die dritte Kontrastfarbe dient vor allem den dekorativen Accessoires. Um stilvoll das Gartenhaus einrichten zu können, sollten Sie keinesfalls alles Mögliche kunterbunt zusammenwürfeln. Kaufen Sie anhand des festgelegten Farbkonzepts schöne Wohnaccessoires wie Tischdecke, Obstschale, Wandbilder und Dekofiguren, die Sie sparsam, aber gezielt zum Dekorieren der Gartenlaube einsetzen. Ton-in-Ton ist dabei ein absolutes Erfolgskonzept, um wohnliche Harmonie bei der Raumgestaltung zu erzielen. So gelingt das Gartenhaus einrichten garantiert!
„Gartenhaus

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.