Kaminbausatz

Kaminbausatz aus dem Ofen Shop

Kamin selbst bauen mit Bausatz

Wer hätte nicht gerne einen eigenen Kamin? Das leise Knistern des Feuers, die wohlige Wärme, die behagliche Atmosphäre und natürlich auch die Tatsache, dass man mit Holz relativ günstig heizen kann, sind gute Gründe, um über einen Kaminofen nachzudenken. Im Eigenheim wie auch in einem Mietobjekt lässt sich ein so genannter Kaminbausatz nachträglich einbauen, wenn kein Ofen vorhanden ist. Ein Bausatz für Kaminofen ermöglicht es mit denkbar geringem Aufwand einen Wohnraum nachträglich mit einer Feuerheizstelle auszustatten. Wir haben uns mal in einem Ofen Shop umgeschaut.

Was ist ein Kaminbausatz?

Im Grunde ist ein Kaminbausatz ein fix und fertiger Kamin, zum Teil ein Einzelteilen, der sich nachträglich einbauen lässt. Es ist kein großer baulicher Aufwand erforderlich, weil der Kaminofen nicht in das Gemäuer eingebracht wird, sondern im Raum errichtet wird und lediglich in den vorhandenen Wohnraum integriert wird. Ein Bausatz für Kaminofen sieht jedoch alles andere aus, wie ein nachträglicher Einbau. Die Bausätze erlauben dank einer enormen Auswahl nahezu individuelle Lösungen für jeden Raum, so dass sich der Kaminofen perfekt in den Raum einfügt. Eine beachtliche Auswahl finden Sie zum Beispiel in diesem Ofen Shop http://www.ofen.edingershops.de/ , in dem wir uns zum Thema informiert haben.

Das Wichtigste beim Kaminbausatz?

Um einen Kaminbausatz nachträglich einbauen zu können, muss erstmal der Bausatz für Kaminofen gefunden sein, der später den Wohnraum ergänzen soll. Sowohl die beheizbare Raumgröße, wie auch die bauliche Begebenheit, die nutzbare Fläche sowie das individuelle Budget entscheiden darüber, wie groß der Kaminofen sein kann. Auch der persönliche Geschmack entscheidet über das Modell. So gibt es bereits sehr schlicht gehaltene Bausätze für Kaminöfen, aber auch welche, die besonders edel und mit Extras ausgestattet sind, wie etwa einem integrierten Regal und schwarzem Granit.

Im technischen Bereich sind die Kaminbausätze recht ähnlich aufgebaut, unterscheiden sich jedoch stark bei der Heizleistung. Nur ein Ofen, der eine Heizleistung für die Raumgröße liefert, in der er betrieben wird, wird den Besitzer langfristig zufriedenstellen. Zwar sollen finanzielle, optische und bautechnische Gegebenheiten keinesfalls außer Acht gelassen werden, aber das Wichtigste bei der Wahl eines Kaminbausatzes ist die erreichbare Heizleistung, die für das Raumvolumen zwingend ausreichen sollte. Jeder Ofen Shop nennt die entsprechende Heizleistung und gibt in der Produktbeschreibung an, für welches Raumvolumen ein Bausatz für Kaminofen ausgelegt ist.

Kaminbausatz Camina S14 Designbeton

Price: 7.514,34 €

1 used & new available from 7.514,34 €

Was ist im Bausatz für Kaminofen enthalten?

Nahezu immer besteht ein Kaminofen zum nachträglich einbauen aus drei wesentlichen Elementen. Ein Gasbetonsockel, ein Heizeinsatz sowie der Kamin. Zwar gilt es, individuell die Aufbauanleitung jedes Ofenmodells zu beachten, doch hier eine verallgemeinerte Zusammenfassung, die das Prinzip Bausatz für Kaminofen beschreibt.

Der Heizeinsatz bildet das Kernstück, um das alles herum aufgebaut wird. Doch bevor die Feuerstelle errichtet wird, werden Dämmplatten an die Stellwand bzw. an die Stellwände montiert. Die Platten werden flächig an die Stellwände verdübelt und müssen lückenlosen Wärmeschutz gewährleisten. Der Wärmeerzeuger, auch als Radiante bezeichnet, wird auf Stellfüßen platziert, um die benötigte Höhe zu erreichen, aber auch Abstand zum Fußboden. Ein Gasbetonsockel wird darum herum errichtet, der später für den weiteren Aufbau der Kamineinfassung benötigt wird. Nach und nach werden nun die Rauchrohre, Auflagerahmen, Sturz, Obersims sowie Schürze montiert und errichtet, wie es der Bauplan für den Kaminbausatz vorsieht.

Kaminbausatz Haas+Sohn ADONIS-II Kamineinsatz Komfort-IV 180.18

Price: 4.333,99 €

2 used & new available from 680,00 €

Kauft man einen Bausatz für Kaminofen, sind in der Regel alle erforderlichen Bauteile aber auch Materialien wie Rauchrohr, Wandfutter, Kesselkitt, Haftputz, Kleber, Ehalit, sowie Schrauben, Dübel und auch die Dämmplatten im Bausatz enthalten. Ein guter Ofen Shop wird eine Auflistung zur Hand reichen können, was im Lieferumfang des Bausatzes enthalten ist und darüber Auskunft geben können, was eventuell noch hinzugekauft werden muss.

Auch, wenn man einen Bausatz für Kaminofen kauft, kommt man um eine Beratung des Fachmanns nicht drum herum. Da es sich um eine Feuerstelle handelt, sollte nicht am falschen Ende gespart und der Aufbau einer Fachfirma überlassen werden. So ist einerseits sichergestellt, dass der Kaminofen vom Schornsteinfeger problemlos abgenommen werden kann und natürlich auch, dass keine Montagefehler den Ofen zur Brandgefahr werden lassen.

2 Kommentare
  1. Claudia Soll
    Claudia Soll says:

    Ich habe mir einen Kamin bestellt und bin total begeistert. Dieser Kamin verleiht dem ganzen Haus eine unbeschreibliche Wirkung. Es sieht edel und dazu gemütlich aus. Ich freue mich bereits jetzt auf die kalten Stunden im Winter denn ich weiß das mein Kamin mich warm hält. Ich kann euch Heselers – Kaminstudio nur weiterempfehlen.

    Antworten
  2. Steffi
    Steffi says:

    Wir sind gerade auch auf der Suche nach einem Bausatz und verschlingen gerade jeden Artikel dazu. Danke für den tollen Überblick

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.