Gartendeko - der Gartenzwerg hat ausgedient

Gartendeko – Die Ameise zieht ein

Gartendeko - der Gartenzwerg hat ausgedient

Gartendeko – der Gartenzwerg hat ausgedient

Kleine Krabbeltiere anders

Ein schöner Garten lebt durch seine Gestaltung mit Gartendeko. Der Gartenzwerg, der über viele Generationen als Gartendekoration die Massen begeisterte, hat ausgedient. Absolut modern sind derzeit Figuren, die eine Ameise nachbilden.  Die kleinen Gartennützlinge sind in Größen von etwa 6 bis 8,5 cm erhältlich und bringen die Gartenarbeit richtig in Schwung. Die Minis für die Gartendekoration zeigen sich bei der Gartenarbeit. Sie tragen sie ein übergroßes Blatt durch die Gegend oder einen Korb, indem eine Kastanie platziert werden kann. Nicht umsonst wird das fleißige Tierchen darum auch Emse genannt. Die Gartenfiguren aus Eisenblech mit einem rötlich-braunen Rostfinish sind detailgetreue Nachbildungen der winzigen Nutztiere. Die Fühler, Ärmchen und Beinchen sind oft in einer Aktion dargestellt, dass die Dekofiguren eine lebendige Szenerie darstellen. Ihre Terrasse, Ihr Balkon oder ein Blumenkasten wird mit diesen süßen Ameisen zum unterhaltsamen Blickfang.

Igel als nützliche Gartendeko

Wer freut sich nicht über den Besuch eines Igels im eigenen Garten. Doch als Wildtier ist sein Besuch meist von kurzer Dauer. Wenn Sie länger einen Igel in Ihrem Garten beherbergen möchten, dann schaffen Sie sich eine Igelnachbildung als Gartendekoration an. Die Gartenfigur Igel ist in gleicher Größe, wie die echten Stacheligen. Körperdetails wie die süße Igelschnauze, Augen, Beinchen und natürlich die Stachel sind detailgetreu nachgebildet. Sehr nützlich ist solch eine Figur für den Garten, wenn sie im Inneren ein Fach hat, in dem Sie z. B. einen Schlüssel verstecken können. Ähnliche Aufstellfiguren gibt es sogar in Form eines Bewegungsmelders. Sobald die aufgestellten Gartenfiguren eine Bewegung im Umkreis feststellen, fangen sie an zu leuchten. Mit solchen lässt sich wunderbar eine Stufe ausleuchten oder der Gartenweg sicherer machen. Materialien wie Polyresin sorgen dafür, dass die Gartentiere robust gegen Wind und Wetter sind. Hübsch sind auch Tonfiguren wie dieser Frosch.

Gartendeko Porzellan Laternen Frühling

Gartendekoration die ankommt

Nostalgische Stecker aus Blech als Gartendeko

Ebenfalls äußerst dekorativ und deshalb so beliebt sind nostalgische Stecker aus Blech. Es gibt sie in allen Größen und Motiven, so sie in jede bereits vorhandene Gartendeko eingefügt werden können. Im Sommer bildet das rötlich-braune Material einen schönen Kontrast zum  satten Rasengrün, im Herbst fügt sich die Farbe herrlich in die Colorierung des Laubes ein. Gesteckt werden die Nostalgiebilder in das Blumenbeet, auf den Rasen oder in die Nähe vom Gartenteich.

Jederzeit Vögel zu Gast

Die gefiederten Freunde gehören mit zu den Gästen, die wir am liebsten in unseren Gärten begrüßen. Wenn Sie von der prächtigen Vogelschar gar nicht genug bekommen, können Sie sich Vogelfiguren als Gartendeko in Ihr heimisches Grün holen. Auch bei den Gefiederten gibt es zahlreiche Varianten. Mal sitzen die niedlichen Piepmätze aus Polyresin, Ton oder in anderem Material auf einer Gartenkugel. Oder sie können mit einer Klammer in Hecken oder Bäumen befestigt werden. In anderer Ausführung sind die Vogelfiguren mit einem Stecker versehen oder so gestaltet, dass sie mit einem Faden aufgehängt werden können. So oder so sind die kleinen Spatzen, Amseln, Finken und sonstigen Artgenossen immer eine schöne Bereicherung für Ihre gelungene Gartendeko.
„"

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.