So gelingt eine Gartenparty

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Das Grillfest im Garten kann steigen

Wir nähern uns dem Sommer und da steigt so manche Gartenparty. Das bietet sich bei gutem Wetter im Frühling, vor allem auch im Sommer an. Steht ein eigener Garten zur Verfügung und spielt das Wetter mit, lässt sich draußen eine phantastische Gartenparty organisieren, bei der Gäste wie auch Gastgeber auf ihre Kosten kommen können. Damit das gelingt, sollte der Gastgeber sich schon einige Tage vor der Gartenparty um die Organisation kümmern. Es gibt viel zu tun, packen wir´s an.

Mit dieser Planung gelingt die Gartenparty

Um das nächste Grillfest im Garten zum vollen Erfolg zu bringen, sind mehrere Etappen bei der Planung sinnvoll. Am besten notiert man sich, was man alles erledigen will und woran gedacht werden muss. Dann vergisst man nichts und es lässt sich besser ein Zeitplan erstelle. Das gibt es zu tun:

  • Garten auf Vordermann bringen
  • ausreichende Sitzmöglichkeiten organisieren
  • Nachbarschaft informieren – am besten auch gleich einladen
  • Essensideen sammeln und dementsprechend einkaufen
  • Knabberzeug einkaufen
  • Gartenpavillon besorgen und aufstellen – es könnte regnen
  • Getränke einkaufen oder liefern lassen –
  • Grill aufbauen – Kohle und Grillanzünder nicht vergessen
  • Einladungen schreiben und an die Gäste verschicken/verteilen
  • Gartendeko aussuchen und den Garten dekorieren
  • Schlafplätze im Haus bereitstellen (oder Zelt im Garten aufschlagen)
  • Fahrgemeinschaften organisieren (Don´t drink & drive)
  • checken, ob Sie neben diesen Dingen noch etwas anderes erledigen müssen

Ist erst einmal für eine grobe Übersicht gesorgt, geht es jetzt an die Details, damit beim nächsten Grillfest im Garten alles bestens läuft.

Grillsaison 2014
Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Die Organisation – setzen Sie auch Nachbarschaftshilfe

Zwar ist Nachbarschaftshilfe nicht immer eine Selbstverständlichkeit, aber wenn Sie nette Nachbarn haben, sind diese nicht nur gern gesehene Gäste auf der nächsten Gartenparty, sondern auch wichtige Helfer. Je nachdem wie viele Personen eingeladen werden, wird es mit den eigenen Gartenstühlen und Gartentischen knapp. Die Nachbarn helfen meist gerne aus. Ansonsten kann man auch die Gartenbestuhlung mieten. Was das leibliche Wohl der Partygäste angeht, empfehlen sich neben leckerem Gegrillten einfache Speisen und Fingerfood bzw. Gabelfood. Vielleicht hat jemand in der Nachbarschaft eine Gulaschkanone oder Sie können sich für relativ kleines Geld so einen XXL-Topf anschaffen. Kann man immer gebrauchen, wenn man häufiger im Garten feiert. Brauchen Sie größere Mengen an Fleisch und Getränken, wird der Platz im Kühlschrank knapp. Zum Kühlen der Getränke kann ein Plantschbecken aufgebaut werden. Gefüllt mit Wasser aus dem Gartenschlauch können Sie reichlich Getränke kühlen. Die hilfsbereite Nachbarschaft hat sicher noch etwas Freiraum im Kühlschrank und hilft beim Kühlen von Steaks, Bratwurst und selbstgemachten Salaten.Auch im Sommer an Regen denken. Sollte schlechtes Wetter aufziehen, sitzen Sie mit Ihren Besuchern unter dem Pavillon im Trockenen.

Themenpartys – Damit liegen Sie voll im Trend

An sich ist eine Gartenparty ja ohnehin schon in gewisser Hinsicht einem Thema unterworfen. Garten natürlich. Aber das geht natürlich besser. Laden Sie doch die Gäste zu einer Mottoparty ein und passen Sie entsprechend eine orginelle Gartendeko an. Auf Gartendekoration sollte ohnehin nicht verzichtet werden. Daher macht es keinen organisatorischen Mehraufwand, wenn Sie zur Poolparty, Kartoffelparty, Botanicalsparty oder zur Beachparty im Sommer einladen. Wichtig ist nur, dass das Partymotto optimal umgesetzt wird. Hier ein paar Beispiele:

Grillparty im Garten
Grillparty im Garten

Kartoffelparty

Dekorieren Sie den Garten mit Kartoffeln. Alte Kartoffelsäcke können mit Zeitungen oder Styroporkügelchen ausgestopft werden und so zu Sitzsäcken umfunktioniert werden. Befüllen Sie große Blumenkübel mit frischer Blumenerde und spießen Sie auf Holzstäbe in Alufolie gewickelte Kartoffeln auf. Diese werden später auf dem Grill oder in der Feuerstelle des Schwenkgrills als Folienkartoffeln gegrillt. Bereiten Sie einen deftigen Kartoffeleintopf im großen Suppentopf vor. Reichen Sie verschiedene Kartoffelsalate, Chips und Kartoffelschnaps. Kleine Frühkartoffeln können auf Paketschnur aufgefädelt und als Girlanden verwendet werden

Poolparty und Beachparty

Wasser, Sand, Strand, Cocktails. Stellen Sie Kinderplanschbecken auf, besorgen Sie billige Badeschlappen für die Gäste und legen Sie Handtücher bereit. Getränke im Planschbecken kühlen und auf dem Rasen eine große Plane auslegen und mit Sand auffüllen. Eine tolle Gartendeko für Pool- und Beachpartys sind aufblasbare Palmen und Klappliegestühle. Wenn Sie einen eigenen Gartenpool haben, steht dieser selbstverständlich zum Schwimmen bereit. Zum Essen richten Sie auch exotische Speisen an und machen zum Grillfest auch ein Obstbüffet mit Ananas, Bananen, Kokosnüssen, Feigen usw. und schon kann eine großartige Gartenparty mit Motto steigen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment