To do Liste für die Gartenarbeit im Mai

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Was im Garten jetzt noch erledigt werden sollte

Nachdem der wechselhafte April vorbei ist, geht es in den Wonnemonat Mai, der zwar in diesem Jahr kein schönes Wetter, dafür aber die Reparaturen im Garten mit sich bringt. Die Gartenarbeit Mai ist wesentlich umfangreicher als die Monate davor, denn frische Anstriche für Zäune und Gartentore, Gartenhäuser oder auch Gartenmöbel stehen ebenfalls auf dem Programm. Genauso wie das Reinigen der Steine und Mauern. Noch ist der Pollenflug sehr eingeschränkt und daher bietet sich besonders der Garten im Mai für solche Extratätigkeiten an. Auch geht es jetzt allmählich an die Bepflanzung. Der Ziergarten bekommt neue Blumen oder kleine Büsche, und der Nutzgarten beginnt in voller Pracht zu erstrahlen. Die kleinen Pflänzchen, welche vielleicht im Gewächshaus vorgezogen wurden, kommen jetzt auf die Freifläche und müssen wesentlich intensiver versorgt werden. Das Überprüfen der Wasserauffangbehälter, sofern vorhanden, ist jetzt im Mai ebenfalls eine notwendige Arbeit. Regentonnen und Regenfässer sind nach der Überwinterung zu reinigen und an die vorgesehenen Stellen zu platzieren, damit das Regenwasser für die Bewässerung genutzt werden kann.

Lohnt sich ein Gewächshaus
Gartenhaus checken

Gartenhaus kontrollieren und Deko besorgen

Ist die Bepflanzung mehr oder weniger abgeschlossen und genießt man die ersten wärmenden Sonnenstrahlen fallen einem garantiert noch weitere Arbeiten auf, die jetzt als Gartenarbeit Mai durchgeführt werden sollten. Wer ein Gartenhaus hat, sollte sich jetzt einmal auf das Dach begeben und dieses auf Dichtigkeit überprüfen. Sind hier undichte Stellen zu erkennen, ist schnelles Handeln gefragt. Einfache Dachpappe, die es bereits für wenig Geld im Baumarkt gibt, reicht hier meist vollkommen aus. Bei der Gelegenheit kann man sich auch gleich ein wenig umschauen und sich für den einen oder anderen Dekorationsartikel entscheiden, der ein Highlight beim Garten im Mai mit sich bringt. Die Reparaturen im Garten sollten zudem nicht vernachlässigt werden, denn was jetzt nicht erledigt wird, ist im nächsten Jahr mit einer wesentlich höheren Investition verbunden. Das Abschleifen und der Neuanstrich des Gartenzaunes beispielsweise können jetzt optimal erledigt werden, da die Temperaturen noch sehr angenehm sind und die Farbe gut trocknen kann.

Die letzten Besorgungen machen

Bei der Durchsicht und den Reparaturen im Garten fällt einem oft auch auf, das die eine oder andere Neuanschaffung notwendig ist. Für gute und günstige Angebote ist es daher sehr zu empfehlen genau die Preise zu vergleichen. Neue Gartenmöbel beispielsweise sind im Internet oftmals zwar günstiger, jedoch ist die Versandpauschale mit einzurechnen, die sehr hoch angesetzt wird. Da ist es oftmals kostengünstiger, wenn man sich für neue Möbel bei einem Fachhändler entscheidet und diese selbst transportiert. Auch für die Bepflanzung ist es nicht notwendig, dass man die teuersten Pflanzen kauft. Oftmals ist es zudem wesentlich besser, wenn man sich für kleinere Gärtnereien entscheidet, da diese keine Massenproduktion in überhitzen Treibhäusern durchführen. Diese Pflanzen gehen oft sehr schnell ein, weil sie die Freiheit nicht gewöhnt sind. Der Garten im Mai bringt also eine Menge Gartenarbeit Mai mit sich und er freut sich über kleine Dekorationen und Anstriche.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment