Pflege Make-Up und Gartenarbeit

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Make-Up als Sonnenschutz bei Gartenarbeit

Für die Herren der Schöpfung mag es befremdlich sein, weshalb auf einem Gartenblog mit Tipps zu Do it Yourself Pflege Make-Up Thema erscheint. Ja, meine Herren, das hat seine Richtigkeit. Und auch als Mann können Sie sogar ein paar Minuten Ihrer Zeit widmen, um diesen Artikel zu lesen. Schließlich sind auch Sie während der Gartenarbeit den gefährlichen und gesundheitsschädlichen UV-Strahlen ausgesetzt, vor denen Sie sich genauso wie Gärtnerinnen schützen sollen. Die UV-Licht-Strahlen lassen nicht nur die Haut vorschnell altern. Neben der vorzeitigen Hautalterung können sich durch mangelnden Schutz vor den Strahlen Karzinome bilden. Arbeiten Sie also niemals ohne effektiven UV-Schutz im Garten, wenngleich unsere männlichen Leser natürlich nicht geschminkt zur Gartenarbeit anrücken sollen. Im Übrigen benötigen auch Kinder im Garten einen hohen Sonnenschutz.

Bei Gartenarbeit vor Sonne schützen
Bei Gartenarbeit vor Sonne schützen

Pflege Make-Up mit hohem UV-Schutz

Natürlich kann man, muss sich aber nicht für die Gartenarbeiten schminken. Doch raten wir, dass Sie keinesfalls auf optimalen Sonnenschutz verzichten, der Sie ideal vor den gesundheitsschädlichen UV-Strahlen bewahrt. Möchten Sie auch während dem Arbeiten im Garten nicht auf dekorative Kosmetik verzichten, legen Sie daher konsequent auf spezielles Make-Up Wert, das einen ausgewiesenen und hohen UV-Lichtschutzfaktor hat. Diese gewähren der Haut ausreichend Schutz ähnlich, wie es Sonnenschutzprodukte tun. Alle Produkte, die der Hautalterung und der Krebsbildung durch UV-Schutz bieten, müssen ausreichend Zeit zum Entfalten der Wirkung haben. Deshalb tragen Sie den Sonnenschutz wenigstens eine halbe bis dreiviertel Stunde vor der Gartenarbeit auf, besser noch: halten Sie sich die Anwendungsempfehlung des Herstellers. Besonders empfindlich sind die Lippen, die der Sonne ausgesetzt werden. Auch für diese gibt es gute Sonnenschutzprodukte. Hier können Sie sich über Kosmetik und Pflege Make-Up unverbindlich informieren. Ebenfalls empfehlenswert ist die echte Mineralkosmetik, die frei von chemischen Inhaltsstoffen einen natürlichen Sonnenschutz zu eigen hat. Für Männer bieten sich Sonnencremes an.

Was Sie bei der Gartenarbeit sonst noch achten können

UV-Schutz benötigen Sie nicht erst dann, wenn die Sonne besonders heiß vom Himmel scheint. Auch an trüben Tagen und sogar im Winter müssen Sie außer Haus immer auf ausreichenden UV-Schutz achten. Vermeiden Sie strikt einen Sonnenbrand. Es empfiehlt sich daher immer, ein Make-Up bzw. Pflegeprodukte mit einem genügenden Lichtschutzfaktor aufzutragen. Dies beugt neben dem Krebsschutz auch der vorzeitigen Hautalterung sehr effektiv vor. Unter der Gartenarbeit meiden Sie an sonnenintensiven Tagen nach Möglichkeit die brennende Mittagssonne und versuchen  Sie zudem den Kopf mit einem locker sitzenden Hut oder einem Käppi zu schützen. Trinken Sie viel, am besten Wasser oder Fruchtsaftschorlen ohne Zuckerzusatz. Das hält die Linie schlank und den Körper fit. Verzichten Sie bei stark scheinender Sonne auf Parfüm oder sprühen Sie es innwändig an die Kleidung. Die Parfümöle können unter der hohen Sonneneinstrahlung verbrennen und hinterlassen auf der Haut dunkle Flecken sowie auf der Kleidung helle oder braune Flecken.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment